IMG 20190908 095018

Unser Abenteuer Achenseelauf

Wir nehmen euch mit

...auf diese kurze aber intensive Reise um den wunderschönen Achensee.

Vor nicht all zu langer Zeit saßen wir feucht fröhlich am letzten lauwarmen Sommerabend gemeinsam am Büro, genossen die Sonne und hatten gute Laune. Wie das eben so ist an einem sonnigen Tag. Da war uns auch noch nicht bewusst, wie schnell sich das Wetter ändern würde in den kommenden Tagen. Zumindest waren wir guter Dinge - vor allem, was den bevorstehenden Halbmarathon am Achensee anging.

Und dann kam er, der lang ersehnte Tag! Und was bescherte uns der liebe Herrgott: einen Temperatursturz von satten 20 Grad (auf 6 Grad) und eine ordentliche Ladung Regen.

Da saßen wir also im warmen Auto direkt am Parkplatz vor dem Start-Platz des Laufs. Und keiner wollte so richtig aussteigen. Ich selbst war klugerweise in kurzer Laufhose unterwegs. Na wenigsten war das Motivation genug, um nicht zu langsam zu laufen. Sonst erfriert man noch auf halbem Weg.

Mit mehr als 1800 gemeldeten LäuferInnen war das Event ein ziemlich großes für einen so schnukligen Ort wie Pertisau. Nun gut. Da ging es also los. Inmitten einer Masse an durchtrainierten SportlerInnen. Was dabei rauskam, seht ihr unten im Zusamenschnitt. Für reißerische Worte fehlte mir die Puste.

Unten findest Du ein 360-Grad-Video (mobil ist es sinnvoll, dieses direkt über die Youtube-App anzusehen. Dazu klickst Du einfach auf den Videotitel und gelangst so direkt zur App). Hier kannst du - sofern dein Gerät für diese Aktion aktuell genug ist - die Richtung der Perspektive durch Drehung und Neigung des Handys selbst bestimmen und damit jedes Detail begutachten.

 

Zurück